Menü

Solarenergie – Wir sind die Experten!

Solaranlagen zur Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung sparen bis zu 70 Prozent der bisher benötigten Energie und sind damit eine optimale Ergänzung zur herkömmlichen Brennwerttechnik. Moderne Sonnenkollektoren, sind zukunftssicher und arbeiten so effektiv, dass sie selbst bei bedecktem Himmel eine hohe Energieausbeute erzielen. Gerade beim Neubau spielt die Integration einer Solaranlage eine besonders wichtige Rolle.

Sonnenenergie nutzen – Ressourcen sparen.

Fossile Brennstoffe sind knapp und werden in Zukunft immer knapper. Dadurch ist ein enormer Preisanstieg zu erwarten. Der Abbau nicht-regenerativer Energiequellen, wie Erdgas oder Erdöl und ihr Verbrauch verursacht außerdem enorme C02-Emissionen. Die Sonne hingegen liefert Energie ohne Ende und das noch für mindestens 4 Mrd. Jahre. Durch die Nutzung von Solarenergie erzeugen Sie Ihre eigene Wärme und Ihren eigenen Strom. So senken Sie die Kosten für Ihren Energieverbrauch und schonen die Umwelt.

Thermalkollektor auf dem Dach eines Hauses zur Warmwassergewinnung.

Einige Beispiele

Lorem Ipsum

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Cras eleifend ultrices arcu, sagittis pharetra ligula pretium bibendum. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus.

Lorem Ipsum

Donec condimentum, justo quis bibendum pulvinar, nisl turpis consequat nunc, mattis sodales turpis augue a lacus. Nunc consectetur fringilla pulvinar. Aenean ut auctor orci. Donec erat neque, pulvinar sit amet malesuada sed, molestie ut purus.

Lorem Ipsum

Aliquam consequat justo in nulla gravida a aliquam quam iaculis. Nulla purus libero, iaculis eget porta at, iaculis eu massa. Phasellus aliquam elit quis risus lobortis tempor. Nunc bibendum condimentum consectetur.

Wie funktioniert eine Solaranlage?

Wasser wird in Solarkollektoren auf dem Dach durch die Sonne erwärmt und anschließend zum Heizen oder zur Warmwasserbereitung genutzt. Die Solarthermieanlage heizt den Kessel soweit auf, wie es die eingestrahlte Sonnenenergie erlaubt. Die Steuerung der Heizung registriert diese erhöhte Temperatur und reduziert ihre Leistung entsprechend.